Nachrichten

Nachrichten

Infobrief Nr. 5: Kommt zum bundesweiten Delegiertentreffen am 27. Oktober 2018

Liebe Kolleginnen und Kollegen, wir laden euch ein zu unserem jährlichen bundesweiten Delegiertentreffen der Automobilarbeiterkoordination, das wir für den 27. Oktober in Rüsselsheim organisieren. Unser letztes Treffen war im Dezember 2017, es wird allerhöchste Zeit, dass wir uns wieder treffen, um die Internationale Automobilarbeiterkoordination voran zu bringen und vor allem die 2. Internationale Automobilarbeiterkonferenz in Südafrika im Februar 2020 vorzubereiten.

Schöner Ausflug des Sindelfinger Vereins

Die `Freunde der Internationalen Automobilarbeiterkonferenz Sindelfingen` e.V. organisierten ihren Sommerausflug am Samstag, 25.8. ins Badische Landesmuseum Karlsruhe zur Sonder-Ausstellung "REVOLUTION".

Streik bei Halberg Guss Leipzig unterbrochen

Seit Montag, 30.7. arbeiten die Kollegen bei Halberg Guss in Leipzig wieder - nach 46 Tagen Streik. Es geht jetzt in einer Schlichtung weiter. Höhere Abfindungen entsprechend eines Sozialtarifvertrags oder weiterer Kampf um jeden Arbeitsplatz?

La manif du 30 juin et ses suites

Cette manifestation se veut être le début d’une mobilisation large contre la fermeture de l’usine et contre les licenciements partout. Toute la population est concernée car il y a 3000 emplois induits menacés d’être supprimés. Si l’usine disparaît c’est forcément une catastrophe sociale, donc la question ne se pose pas, il nous faut réagir, trouver les moyens d’imposer la préservation d’une activité et des emplois. Donc d’autres rendez-vous seront prévus dès la rentrée de septembre. On vous dit qu’on ne lâchera pas, il n’y a aucune raison, c’est l’affaire de tout le monde, la bataille ne fait que commencer.

FORD Bordeaux: Demo am 30. Juni und ihre Folgen

Die Veranstaltung soll der Beginn einer breiten Mobilisierung gegen die Schließung der Fabrik und Entlassungen überall sein. Die gesamte Bevölkerung ist besorgt, weil der Verlust vom 3.000 Arbeitsplätzen droht. Wenn die Fabrik verschwindet, ist ein soziales Desaster unvermeidlich, wir müssen reagieren, Wege finden, die Erhaltung der Arbeitsplätze durchzusetzen. So werden im September weitere Termine vereinbart. Es wurde gesagt, dass sie nicht aufgeben werden, es gibt keinen Grund, es ist jedermanns Sache, der Kampf fängt erst an.

Neue Halberg Guss: 27 Tage im Streik!

Seit 14.6. streiken die ArbeiterInnen bei Halberg Guss in Leipzig für 700 Arbeitsplätze. Entwickeln wir die Solidarität - Verbreiten und unterstützen wir den Arbeitskampf. Wichtige Erfahrungen für die Arbeiterklasse werden gemacht:

24 Stunden Streiks in Autowerken in den Niederlanden - Solidarität ist das Gebot der Stunde!

(Korrespondenz) Weitgehend unbeachtet von den Medien finden Kämpfe und Auseinandersetzungen statt. Wir sollen nicht davon erfahren! Es würde ja ermutigend wirken. Daher ist unsere Homepage sehr wichtig, hier erfährt man was sonst nicht in der Presse kommt! So gab es im Juni 24-Stunden-Streiks in den niederländischen Auto-Werken DAF in Eindhoven, Ned Car in Born, Scania in Zwolle und Wärtsilä in Meppel. Sie sind Teil der Metall-Gewerkschaften.

Solidarität mit Halberg Belegschaft

Liebe Kolleginnen und Kollegen von Halberg und Saarbrücken, wir, der " Verein Freunde der Internationalen Automobilkoordination Sindelfingen e.V.", Aktive und Rentner von Daimler Sindelfingen, IGM Mitglieder und Mandatsträger, sprechen Euch unsere Solidarität und volle Unterstützung aus.

Un appel unitaire contre la fermeture de l'usine Ford de Blanquefort et contre les licenciements partout

Voici l'appel de la Cgt-Ford à une manifestation unitaire contre la fermeture de l'usine Ford, contre les fermetures et licenciements partout Cet appel et la manifestation sont déjà soutenus par plusieurs organisations syndicales, associatives, politiques (dont AC!, FSU33, UD CGT33, Sud PTT33, CIP, Ensemble, LO, NPA, PCF Blanquefort, Collectif Mobilisation Cheminots ...) Appel pour une mobilisaion unitaire d’ensemble contre la fermeture de l’usine Ford, contre les licenciements partout

Mercedes-Streik in Brasilien nach 10 Tagen erfolgreich beendet

Auf einer Streik-Vollversammlung am 23. Mai 2018 haben die 8.000 Streikenden des Werkes in São Bernardo dem Verhandlungsergebnis zugestimmt. Daimler musste eine reale Lohnerhöhung von 1,5% und „Gewinnbeteiligung“ zugestehen, sowie den Angriff auf die Sozialklauseln (z.B. Bezahlung bei Krankheit) zurücknehmen. Letzteres ist von großer politischer Bedeutung, weil Daimler dazu die „Reform der Arbeitsgesetze“ durch die ultrareaktionäre Regierung Temer als Rückenwind benutzen wollte.

Solidariedade com os colegas da Mercedes Brasil

Caros colegas da Mercedes Brasil, somos colegas da Daimler Sindelfingen e lhe enviamos saudações solidárias e apoiá-lo na luta por suas demandas. Vamos praticar a solidariedade com você aqui na Alemanha e convidá-lo para a 2ª Conferência Internacional de Trabalhadores Automotivos em fevereiro de 2020 na África do Sul. Vamos fortalecer nossa gangue. Colegas de família Daimler Sindelfingen Porta-voz IAWC Sindelfingen/Alemanha Klaus-Jürgen Hampejs

Solidarity with the strike of Daimler colleagues in São Bernardo do Campo/Brasilien

Dear colleagues of Mercedes Brasil, we are colleagues of Daimler Sindelfingen and send you greetings of solidarity and support you in the fight for your demands. We will show solidarity with you here in Germany and invite you to the 2nd International Automobile Workers Conference February 2020 in South Africa. Let's strengthen our gang. Colleagues of Daimler Sindelfingen Press Speaker from  IAWC Sindelfingen/Germany Klaus-Jürgen Hampejs

Solidarität mit dem Streik für Lohnerhöhung und gegen Entlassung von Befristeten beim Daimler-LKW-Werk São Bernardo do Campo/Brasilien

Liebe Kollegen von Mercedes Brasil, wir sind Kollegen von Daimler Sindelfingen und senden euch solidarische Grüsse und unterstützen Euch im Kampf für eure Forderungen. Wir werden hier in Deutschland Solidarität mit Euch üben und laden euch zur 2. Internationalen Automobilarbeiter Konferenz Februar 2020 in Südafrika ein. Stärken wir unsere Bande. KollegInnen von Daimler Sindelfingen Presseverantwortlicher des IAWC Sindelfingen Klaus-Jürgen Hampejs

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an der Internationale Automobilarbeiter Koordination. Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für die Leitung der der Internationale Automobilarbeiter Koordination. Eine Nutzung der Internetseiten der Internationale Automobilarbeiter Koordination ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern eine betroffene Person besondere Services unserer Organisation über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchte, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell eine Einwilligung der betroffenen Person ein.

1.Mai in Braunschweig und Wolfsburg

Dieses Transparent wurde bei ordentlichem Wind sowohl in Braunschweig als auch in Wolfsburg am 1. Mai getragen und hat zusammen mit dem Mai-Aufruf des IAC einiges an Aufmerksamkeit und Interesse geweckt!

1.Mai in Sindelfingen

„Freunde der Internationalen Automobilarbeiterkonfernz Sindelfingen e.V." demonstrierten unübersehbar auf Demo in Sindelfingen mit neuem Transparent:

1.Mai in Mannheim

Am 1. Mai führten wir, "Automobilarbeiter und Freunde" aus Mannheim zum 3. Mal in Folge einen Stand bei der DBG-Veranstaltung durch.