International Automotive Workers Coordination

Frauen der Welt kämpfen für eine lebenswerte Zukunft - von Revolution bis Religion !

Unter diesem Motto trafen sich am 6.März in Sindelfingen bei schönem Wetter verschiedene Gruppen um für den anstehenden internationalen Frauentag ihren Protest und Forderungen öffentlich zu machen. Courage, Umweltgewerkschaft, Internationales Zentrum, Kirche 2.0, MLPD, Flüchtlingshilfe „Wir sind da“ IAC (Internationale Automoblilarbeiterkonferenz) und viele Interessierte...

VW-Komitee Hannover: Für die Zukunft der Jugend – gegen Umweltverbrecher und Profiteure des Abgasbetrugs

VW/Sitech macht Opfer zu Tätern – eine skandalöse „Güte“-Verhandlung Rund 25 Unterstützer stärkten den fünf Sitech-Arbeitern zu Ihrem heutigen Gütetermin den Rücken. Sie klagen gegen eine Versetzung nach Emden. Die fünf Kollegen hatten im September 2020, zusammen mit 4 weiteren Kollegen, die Kündigungsschutzklage gegen Sitech gewonnen, nachdem das Sitech-Werk Hannover zum 31.3.2020 geschlossen worden war. Diese Versetzung in das 300 km entfernte Emden ist unzumutbar, zumal unter Pandemiebedingungen.

Interview USA 'Antifaschistische Front und Kampf für den Sozialismus'

Der Rode Morgen interviewte Frank Hammer zu den aktuellen Entwicklungen in den USA. Frank arbeitete bei General Motors in Detroit und war im Februar 2020 Delegierter bei der Internationalen Automobilarbeiterkonferenz in Südafrika. Der Niederlage Trumps gingen Arbeiterkämpfe wie bei General Motors 2019 mit 50.000 Streikenden, die Streiks bei Fiat Chrysler Automobiles in Michigan im Juli 2020 für einen besseren Gesundheitsschutz während der Corona-Pandemie und andere große Graswurzelbewegungen voraus - wie die Klimaaktionen, das antirassistische "Black Lives Matter" oder die Frauenbewegung #metoo. Welchen Einfluss haben diese Bewegungen?

Es geht auch live!

Bei MahleBehr beteiligten sich etwa 800 Kolleginnen und Kollegen an der Kundgebung unter dem Motto: "Standortsicherung geht uns alle an". Mahle will tausende Arbeitsplätze vernichten, 800 davon allein in Stuttgart. Die Provokationen von Südwestmetall zur Tarifrunde gießen weiter Öl ins Feuer. Wir brauchen 4% mehr Lohn, Arbeitszeitverkürzung bei vollem Lohnausgleich und für die Jugend ist wichtig, dass Dual Studierende tarifgebunden werden!

Pressemitteilung des VW-Komitees

Am Freitag, den 05.03.2021, findet im Arbeitsgericht Hannover in der Leonardstrasse 15 der Gütetermin von fünf Sitech-Beschäftigten in der Klage gegen ihre Versetzung nach Emden statt. Aus diesem Anlass findet um 10 Uhr eine Protestkundgebung vor dem Gericht statt. Gegen die Kündigungen von Sitech im April 2020, als das Werk in Hannover geschlossen wurde, haben die Kollegen geklagt und gewonnen. Sitech/VW musste sie wieder einstellen. Aus Schikane wurden die Kollegen nach Emden versetzt - das Werk, das am weitesten von Hannover entfernt ist.

Artikelaktionen