International Automotive Workers Coordination

Rüsselsheimer Spendengala

Bei der Spendengala in Rüsselsheim waren 130 Leute und wir haben das Spendenziel von 5000 Euro weit übertroffen. Es war ein wunderschönes Fest mit sehr gelungenem Programm, mit mitreißender Livemusik, Tanz und einem überwältigenden Büffet.

Solidaritätserklärung der ICOG an die Arbeiter der Reifenfabrik von Continental in Rubí (Barcelona, Katalonien)

Die Internationale Automobilarbeiterkoordination unterstützt den Kampf der Belegschaft der Continental-Reifenfabrik in Rubí (Barcelona, Katalonien). Sie kämpft gegen den drohenden Verkauf dieses Werkes oder sogar seine Schließung.  760 Familien fordern den Verbleib ihrer Arbeitsplätze gegen einen Plan des multinationalen Konzerns, der mehr als 5000 Arbeiter weltweit betreffen könnte.

Informationsbrief der ICOG Nr. 10

2. Internationale Automobilarbeiterkonferenz in Südafrika: Jetzt anmelden im Endspurt in der Vorbereitung! Mit Spannung blicken wir auf die 2. Internationale Automobilarbeiterkonferenz (2.IAC), zu der in 6 Wochen vom 19. bis 23. Februar 2020 in der Stadthalle von Vereeniging (80 km südlich von Johannesburg) Delegationen und Gäste aus vielen Ländern der Welt erwartet werden.

Spendengala in Hannover

25.01.2020 ab 15:00 Zachäuskirche, Harzburgerstrasse 5, Hannover,
zur Finanzierung der Reisekosten von Teilnehmern aus Ländern, die Unterstützung brauchen

Solidaritätserklärung an die Kollegen von Sitech in Hannover und Wolfsburg aus Südafrika

Liebe Kolleginnen und Kollegen, wir haben erfahren, dass die Firma Sitech in Hannover 270 und in Wolfsburg 34 Arbeitsplätze vernichten will. Ihre Absicht ist, durch die Fremdvergabe Eurer Sitze-Produktion ihren Gewinn zu vergrößern. Das ist Bestandteil der Strategie von VW, die Folgen der Krise auf Euren Rücken abzuladen. Wir erinnern uns gut, dass vor zwei Jahren, ebenfalls unmittelbar zu Weihnachten und dem Jahreswechsel ein heftiger Kampf gegen die Entlassung von 200 Zeitarbeiter*Innen in Hannover und Wolfsburg geführt wurde.

Artikelaktionen