Europa

Das nächste Treffen des Kasseler Komitees" Für die Zukunft der Jugend - gegen Profiteure und Umweltverbrecher in der VW-Krise"

Das nächste Treffen ist am 31. August 16 um 18 Uhr im Café Buch-Oase Germaniastraße 14 34119 Kassel Die Vorgänge um die drohende Kurzarbeit zeigen wieder, wie notwendig die Arbeit unseres Komitees ist. VW versucht die Kosten der selbst verursachten Krise auf die Zulieferer abzuwälzen, diese wehren sich zurecht, also muss die Belegschaft bluten und am liebsten die gesamte Gesellschaft durch die Bezahlung von Kurzarbeitergeld. Ein Skandal jagt den nächsten. VW soll die Krisenlasten selber tragen!

„Angebote“ und Drohungen gegen standhafte Kollegen: Geschäftsleitung von Opel in der Zwickmühle

OFFENSIV Initiative für eine kämpferische gewerkschaftliche Betriebsratsarbeit bei Neovia (Opel-Werk 3) in Bochum Telefon: +49 (234) 989 6 2464 Mail: offensiv-bochum@gmx.de Web: offensivbochum.wordpress.com Bochum, 19.09.2015 Pressemitteilung „Angebote“ und Drohungen gegen standhafte Kollegen: Geschäftsleitung von Opel in der Zwickmühle Angesichts des standhaften Widerstands von Kollegen gegen ihre Kündigung im Zuge der Schließung des Bochumer Opel-Werks 1 und des öffentlichen Protests ist die Geschäftsleitung zunehmend in die Defensive geraten. Der Erfolg dieses Widerstands kommt auch in einigen Urteilen des Bochumer Arbeitsgerichts zum Ausdruck.

Die 1. Internationale Automobilarbeiterkonferenz wird ein Meilenstein für den Kampf der Automobilarbeiter der Welt!

OFFENSIV Initiative für eine kämpferische gewerkschaftliche Betriebsratsarbeit bei Neovia (Opel-Werk 3) in Bochum Telefon: +49 (234) 989 6 2464 Mail: offensiv-bochum@gmx.de Web: offensivbochum.wordpress.com Bochum, 06.10.2015 Pressemitteilung Die 1. Internationale Automobilarbeiterkonferenz wird ein Meilenstein für den Kampf der Automobilarbeiter der Welt! Vom 14. bis 18. Oktober findet in Sindelfingen die erste Internationale Automobilarbeiterkonferenz statt. Arbeiter und Gewerkschafter aus rund 20 Ländern und den wichtigsten Automobil- und Zulieferkonzernen haben ihre Teilnahme zugesagt.

Die Fackel der Bochumer Opelaner brennt weiter

Pressemitteilung mit der Bitte um Veröffentlichung Begeisternde Veranstaltung: Die Fackel der Bochumer Opelaner brennt weiter - ein Jahr nach der Werkschließung! Rund 500 Besucher kamen am Samstag, 16. Januar 2016, in den Kultursaal Horster Mitte in Gelsenkirchen zur gemeinsamen Veranstaltung von OFFENSIV, Bundesweiter Montagsdemonstration und dem Opelaner-Frauenkomitee BASTA!

Lehrstück in Klassenjustiz

Bremen, 26.02.2016, Internationale Automobilarbeiterkoordination – Gruppe Bremen Lehrstück in Klassenjustiz Am 16.2.16 fand vor dem Arbeitsgericht Bremen die Hauptverhandlung gegen die 761 Abmahnungen bei Daimler Bremen statt. Zu den 15 anwesenden Klägern hatten sich etwa 100 Kolleginnen und Kollegen vor dem Gerichtsgebäude versammelt.

Richtungskampf in der IG-Metall bei Daimler Sindelfingen

26. April 2016. - Korrespondenz von Vertrauensleuten von Daimler Sindelfingen zur Wahl eines neuen Vertrauenskörperleiters auf Vertrauensleute-Vollversammlung Am Mittwoch, 20. April fand auf einer Vertrauensleute-Vollversammlung bei Daimler Sindelfingen die Wahl eines neuen Vertrauenskörperleiters statt. Der bisherige VK-Leiter scheidet in Altersteilzeit aus.

Weg mit den 6 Abmahnungen in der WZI Untertürkheim!

Daimler „Zukunftsbild“ ist ein Rationalisierungsprogramm! Wer sich wehrt, bekommt unsere Solidarität! Im Rahmen des „Zukunftsbild“ wurde die Werkzeuginstandsetzung (WZI) umstrukturiert. Die Kolleginnen und Kollegen haben ihren Protest ausgedrückt, in dem sie monatelang keine Überstunden gemacht haben.