2.IAC 2020

Internationaler Informationsbrief GM-PSA Nr. 17 – November 2019

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Freundinnen und Freunde! Dieser Infobrief soll über wichtige aktuelle Entwicklungen informieren und in der Mobilisierung und letzten Phase der Vorbereitung der zweiten Internationalen Automobilarbeiterkonferenz vom 19. bis 23. Februar 2020 in Johannesburg, Südafrika helfen.

Solidaritätsbotschaft an NUMSA Motor

Liebe Kolleginnen und Kollegen, in den schwierigen Tarifverhandlungen in der Autoindustrie und dem langen Kampf um eine Tarifergebnis standen die Belegschaften immer wieder kurz vor dem Streik. Jetzt befindet ihr euch in einem harten Kampf um eure berechtigten Forderungen. Im Angesicht eines möglichen Streiks zur Durchsetzung eurer Forderungen möchten wir euch unsere wärmste Solidaritätsgrüße schicken und euch den Rücken stärken.

Jetzt diskutieren und Anträge dazu erarbeiten: Entwurf für ein Kampfprogramm der zweiten internationalen Automobiarbeiterkonferenz in Johannesburg/Südafrika im Februar 2020

Die 2. Internationale Automobilarbeiterkonferenz (IAWC) hat als erstes Ziel die Herstellung einer wirkliche Koordination der Kämpfe der Automobilarbeiter. Die internationale Einheit der Arbeiter ist notwendig gegen die Gier der multinationalen Konzerne. Dem dient die weltweite Verbreitung dieses internationalen Kampfprogramms, seine Diskussion im Vorfeld und Verab­schiedung auf der IAWC und die Durchführung von internationalen Automobilarbeiterkonferen­zen. Wir arbeiten auf der Grundlage deren Beschlüsse und Organisationsgrundsätzen. Für die Realisierung dieser Ziele zur Koordination der Automobilarbeiter zur 2. IAWC sollte ein Kampfprogramm erstellt werden, in dem unsere Zukunftsvision und unsere wichtigsten Forde­rungen im internationalen gemeinsamen Kampf präzise formuliert sind.

INFO-Brief Nr.7 der KOG

Deutsche Koordinierungsgruppe der Internationalen Automobilarbeiterkoordination lädt zur bundesweiten Delegiertenversammlung am Sonntag, den 23.Juni 2019 von 10 bis 16 Uhr nach Erfurt ein.

Video-Botschaft aus East London:

Betriebsrat und NUMSA-Vertreter bei Daimler in East London/Südafrika unterstützen aktiv die 2. Internationale Automobilarbeiterkonferenz in Südafrika im Februar 2020

Bundesweites Delegiertentreffen

Gegen die Rechtsentwicklung der Regierungen! Vorwärts zur 2.Internationalen Automobilarbeiterkonferenz im Februar 2020 in Südafrika! Bundesweites Delegiertentreffen der „Internationalen Automobilarbeiterkoordination“ am 27.Oktober in Darmstadt war ein begeisterndes Treffen von über 60 Kolleginnen und Kollegen mit weitreichenden Beschlüssen und Entscheidungen

Informationsbrief Nr. 7: Auf geht’s zur 2. Internationalen Automobilarbeiterkonferenz im Februar 2020 in Südafrika !

Liebe Kolleginnen und Kollegen, die Konkurrenz der Automobil- und Zulieferkonzerne verschärft sich durch das Vordringen neuer Konzer- ne vor allem aus China und mit der bevorstehenden Umstellung auf Elektromobilität und Digitalisierung auf das Schärfste. Den zunehmende Angriffen stellt sich eine wachsende Arbeitereinheit entgegen: Welt- weit kämpfen Hunderttausende Automobilarbeiter gegen Arbeitsplatzvernichtung und Flexibilisierung und für höhere Löhne und bessere Arbeitsbedingungen.

Artikelaktionen