Informationsbrief der ICOG Nr. 10

2. Internationale Automobilarbeiterkonferenz in Südafrika: Jetzt anmelden im Endspurt in der Vorbereitung! Mit Spannung blicken wir auf die 2. Internationale Automobilarbeiterkonferenz (2.IAC), zu der in 6 Wochen vom 19. bis 23. Februar 2020 in der Stadthalle von Vereeniging (80 km südlich von Johannesburg) Delegationen und Gäste aus vielen Ländern der Welt erwartet werden.

Download PDF

Kommt zur 2. IAC! Beteiligt euch aktiv an der Vorbereitung und übernehmt mit Verantwortung in der Durchführung! Die ICOG ruft auf, offensiv Teilnehmer aus noch mehr Ländern zu gewinnen.

 

Wir bitten, die verbindlichen Anmeldungen zügig an die ICOG zu schicken: mail to contact@iawc.info . Die Anmeldeformular sowie weitere Informationen zur 2.IAC stehen zum Download auf der Homepage www.automotiveworkers.org bereit. Tragt dort bitte unbedingt eure Flugnummer und genaue Ankunftszeit und Abflugzeit ein. Wenn ihr noch nicht gebucht habt, solltet ihr spätestens am 18.2., 18 Uhr ankommen. Informiert uns in eurer Anmeldung bitte, ob ihr ein Visum benötigt. Ihr bekommt die Unterlagen für die Botschaft dann unverzüglich zugeschickt. Unterschätzt diese bürokratische Hürde nicht!

 

Der Entwurf für ein internationales Kampfprogramm ist auf der Homepage in 5 Spra­chen zu finden. Bis 15. Januar können noch Anträge von Delegationen dazu eingereicht werden. Der dann überarbeitete Entwurf geht euch am 1. Februar zu.

 

Am zweiten Tag der 2.IAC widmen wir uns der Vorstellung und Diskussion von Länder­berichten. Wir bitten die Delegationen aus allen Ländern zügig ihre 5-minütigen Länderberichte, möglichst als Powerpoint-Präsentation, in jedem Fall in Englisch zu schicken. Wir brauchen die Berichte möglichst schnell, spätestens am 5.2.2020.

 

Manche lassen sich noch durch finanzielle Hürden und Fragen zur konkreten Organisie­rung der Konferenz und Unterbringung abhalten. Doch auf der Grundlage unseres Prin­zips der finanziellen Unabhängigkeit und Eigenfinanzierung ist es möglich, Zuschüsse bei der ICOG zu beantragen. Schreibt dazu bitte kurz an die ICOG, wie hoch eure Kosten insgesamt ungefähr sind, welchen Beitrag ihr selbst leisten könnt und welchen Zuschuss ihr braucht.

 

In Südafrika sind zahlreiche Kollegen zusammen mit internationalen Helfern aktiv in der breiten Mobilisierung und der ganzen organisatorischen Vorbereitung der 2. IAC. Mit der Stadthalle in Vereeniging haben wir einen geeigneten Veranstaltungsort in einem bedeutenden Industriezentrum gebucht. Für die Übernachtung aller Teilnehmer haben wir eine große Ferienanlage für 25 Euro pro Nacht reserviert.

 

Ein Shuttle-Dienst vom Flughafen dorthin und zur Stadthalle wird organisiert. Die Verpflegung organisieren wir möglichst kostengünstig. Umfassend werden wir auch die Sicherheit aller Teilnehmer zusammen mit den örtlichen Behörden gewährleisten.

Konkretere Informationen zur Anreise und dem Aufenthalt in Südafrika, wie auch Visa-Anträge, erhalten alle Teilnehmer mit ihrer Anmeldung unter: contact@iawc.info

 

Auf zu einer erfolgreichen 2. Internationalen Automobilarbeiterkonferenz!

 

Wir wünschen allen ein kämpferisches und erfolgreiches neues Jahr 2020!

 

 

Mit solidarischen Grüßen

 

Carlos Luiz Prates Mancha (Brasilien), Diego Rejon Bayo (Spanien), Dieter Schweizer (Deutschland) Koordinatoren der ICOG

 

Artikelaktionen