Honda Motor Cycle in Manesar in Indien: Streik gegen die Entlassung von 1500 Leiharbeitern geht weiter!

Download PDF

191121_India_Striking_Honda_Motor_Cycle_listen_IAC-Speech.JPG

Nach 15 Tagen Werksbesetzung steht die Produktion weiterhin vollständig. Nach Gerichts­beschluss streiken die 1865 Kollegen mit festen Verträge gemeinsam mit den 1500 entlas­senen Leiharbeiter für deren Wiedereinstellung. Mit der Auflage 200 Meter vom Werkstor entfernt den Streikposten zu bilden, versammeln sich dort täglich bis zu 1000 Kollegen und skandieren lautstark ihre Forderungen. Solidarität erhalten sie von vielen Belegschaf­ten und Gewerkschaften aus der Region, wie der Maruti Suzuki Workers Union aus der unmittelbaren Nachbarschaft. Überwältigend wurden die solidarischen Worte und Kamp­fesgrüße eines Vertreters der Internationalen Automobilarbeiterkoordination von den etwa 800 Streikenden vor dem Tor aufgenommen. Unter anderem die Aussage „Euer Kampf ist auch unser Kampf“ wurde mit donnerndem Applaus und hundertfach ins Werk schallenden Parolen aufgenommen. Wer kämpft bekommt Solidarität. Die Internationale Automobilar­beiterkoordination ruft auf, den Streikenden weiter den Rücken zu stärken.

 

Solidaritätsadressen an:

Honda Union Motor Cycle: hondaunion2005@gmail.com

Kopie an: contact@iawc.info

www.automotiveworkers.org