Frauen der Welt kämpfen für eine lebenswerte Zukunft - von Revolution bis Religion !

Unter diesem Motto trafen sich am 6.März in Sindelfingen bei schönem Wetter verschiedene Gruppen um für den anstehenden internationalen Frauentag ihren Protest und Forderungen öffentlich zu machen. Courage, Umweltgewerkschaft, Internationales Zentrum, Kirche 2.0, MLPD, Flüchtlingshilfe „Wir sind da“ IAC (Internationale Automoblilarbeiterkonferenz) und viele Interessierte...

Doto 26-min.JPG

Lieder, Reden mit Forderungen zum Gesundheitsschutz vor Profit, mehr Bezahlung und Achtung im Gesundheitsbereich, Impfen für Alte und Kranke u.v.m. Infotische mit Material der verschieden Gruppen, Unterschriften zur Zulassung für die Bundestagswahl stießen auf Interesse. Der einzige männliche Redner war vom IAC. Er erinnerte an den Februar letzten Jahres, der 2.Internationalen Automobilarbeiterkonferenz in Südafrika, wo Männer und Frauen aus der Automobilindustrie sich austauschten. Die Rednerin der MLPD bezog sich auf die Pariser Kommune vor 150 Jahren und die mutigen Frauen – die immer noch unser Vorbild sind.

Bericht: Jürgen

Artikelaktionen