Vorschlag an die ICOG zur Teilnahme „externer“ Delegierter

14.2.20 - Automobilarbeiter oder in der Automobilarbeiterbewegung tätige Aktivisten können als „externe Delegierte“ akkreditiert werden.

 

 

  • Sie tragen zur Konferenz durch einen schriftlich ausgearbeiteten Beitrag über die Situation der Automobilindustrie, der Arbeiter und ihre Kämpfe bei.

  • Sie gelten als Gastdelegierte ohne Stimmrecht.

  • Sie erhalten aus den MAS Brigaden oder aus dem Kreis der anderen Teilnehmer einen Ansprechpartner, der ihre Sprache spricht und mit ihnen über Skype, Facebook, WhatsApp oder per E-Mail verbunden ist.

  • Aufgabe des Ansprechpartners ist es, ihren Beitrag (siehe oben) einzubringen, sie über den Fortgang der Konferenz und wichtige Auseinandersetzungen in Grundzügen zu informieren und gegebenenfalls ihre Position in der Konferenz darzulegen.

  • Ein vollständiges Verfolgen der Konferenz und aller Entscheidungen ist natürlich nicht möglich.

  • Ihr Land wird in die Zahl der teilnehmenden Länder an der IAC aufgenommen.

 

 

 

Artikelaktionen