SPENDENGALA mit 180 Besuchern erreicht das 5000.- Euro Ziel!

Begeisternde GALA in Sindelfingen stimmt mit internationalem Buffet, Kultur und vielfältigen Spendeninitiativen auf die 2.Internationale Automobilarbeiterkonferenz ein.

 

(Korrespondenz) Die Spendengala am Samstag, 16.11. hatte sich das Ziel von 5000.-€ gesetzt. Vielfältigste Aktivitäten im Rahmen der festlichen Veranstaltung in der schönen Maichinger Turn- und Festhalle ließen die Spendenrakate ab 17 Uhr abheben: Eintrittsgelder inklusive des wunderbaren Mitbringbuffets, Flohmarkt und andere Stände, Freundschaftsbändchen der Rotfüchse in den Flaggenfarben Südafrikas, die amerikanische Versteigerung des afrikanischen Wandbehangs und dann noch die Spendensammlung führten dazu, dass ganz am Ende der Veranstaltung verkündet werden konnte: „Wir haben das 5000.-€ Ziel erreicht! - es müssen zwar noch einzelne Posten im Detail erfasst werden, aber aller Kalkulation nach sind wir über dem Ziel!“

Gratulation und ein herzliches Dankeschön an alle Spender*innen, Helfer*innen und Unterstützer*innen.

Es war wirklich ein tolles gemeinschaftlich erkämpftes Fest, mit Kultur und Kampf aus Afrika, mit einer Bildpräsentation, die tiefe Einblicke in das Leben und den Kampf in Südafrika und die Entstehung der Internationalen Automobilarbeiterkonferenz bot.
Afrikanischer HipHop, Kurdische Lieder, eine tolle Band mit Pop und Rock zum Tanzen machten gute Stimmung. Sieben Grußworte zeigten, wie breit die Bewegung der Internationalen Automobilarbeiterkonferenz aufgestellt ist.
Nach dem schönen Abend ziehen wir erste Bilanz: 5000.-€ für die Reisekosten für Teilnehmer der 2.Internationalen Automobilarbeiterkonferenz in Südafrika vom 19. bis 23.Februar bringen die Spendenkampagne ein kräftiges Stück voran, der Gedanke der Internationalen Automobilarbeiterkonferenz wurde weiter verbreitet und so bleibt die begeisternde Erfahrung: „Automobilarbeiterinnen und Automobilarbeiter der Welt, überschreiten wir Grenzen und stärken wir die internationale Arbeitereinheit!“ - diese Bewegung ist dringend notwendig und wächst unaufhaltsam. 

 

Bild 2 Gala.JPG

 

südafrikanischer Song mit Südafrikanerin

 

 

Weitere Spenden über Solidarität International e.V. steuerlich absetzbar:
Spendenkonto: Solidarität International e.V.
IBAN: DE86 5019 0000 6100 8005 84, BIC: FFVB DEFF (Frankfurter Volksbank)
unbedingt angeben Spendenzweck: Reisekosten IAC