Solidaritäts-Erklärung an die Jasic-Arbeiter in Shenzhen/China

Deutsche Koordinierungsgruppe der Internationalen Automobilarbeiterkoordination erklärt ihre Solidarität (23.3.2019)

Liebe Jasic-Arbeiter und Studenten.

Wir haben gehört das ihr bei Jasic eine unabhängige Gewerkschaft gründen wolltet und deswegen bisher 44 Arbeiterinnen, Arbeiter, Studentinnen und Studenten, die sich solidarisch erklärten, verhaftet wurden.

Wir verurteilen diese Unterdrückung des internationalen Rechts Gewerkschaften zu gründen und Streiks zu führen. Wir sind Automobilarbeiter aus Deutschland von der Internationalen Automobiarbeiterkoordinatio. Wir wollen, dass die Automobilarbeiter weltweit zu einer starken Kraft im Kampf gegen die internationalen Konzerne werden. Wir erklären uns solidarisch mit eurem Kampf und machen ihn bekannt und organisieren die Solidarität. Wir wünschen euch viel Kraft und Mut und übersenden euch solidarische Grüße.

Im Auftrag

Michael Weidner

 

Solidaritäts-Erklärung der deutschen Koordinierungsgruppe der Internationalen Automobilarbeiterkoordination an die Jasic-Arbeiter in Shenzhen/China, die seit Mitte 2018 beim Schweißgerätehersteller Jasic für die Gründung einer Gewerkschaft kämpfen. Die chinesische Regierung kriminalisiert diesen Kampf und hat bis heute 44 Arbeiter und Studenten, die den Kampf unterstützen in Haft genommen oder sind verschwunden.